Zum Hauptinhalt springen
Logo Solidara Zürich

Keine Angst vor Papierkram

Auch Sexarbeitende müssen die Steuererklärung ausfüllen. Deshalb bietet die Isla Victoria eine kostenlose Steuerberatung für Menschen im Erotikgewerbe an.

Ein Dienstagnachmittag im März, in der Isla Victoria herrscht reger Betrieb: Im Beratungszimmer beugen sich mehrere Frauen über zahlreiche Papiere, machen sich eifrig Notizen und hantieren mit dem Taschenrechner. Was ist hier los? Ganz einfach: Die Fachfrau für Steuererklärungen ist da. Sie kommt mehrmals pro Jahr für einen Tag in die Isla Victoria und bietet eine kostenlose Beratung für Sexarbeitende an.

Die jährliche Steuererklärung ist für viele eine Herausforderung, und für Menschen im Erotikgewerbe stellen sich nochmal ganz andere Fragen: Welche Abzüge kann ich geltend machen, was gilt als Berufsauslage? Die korrekte Deklaration des Einkommens ist gerade in Zeiten der Corona-Pandemie hinsichtlich Erwerbsersatz besonders wichtig. Die Beraterin hilft den Frauen und klärt sie über ihre Rechte und Pflichten auf. Solidara unterstützt die Sexarbeitenden zudem im Vorfeld bei der Buchhaltung und beim Sammeln von Belegen.

Nachhaltiges Empowerment

Somit ist an diesem Tag alles bereit, und in der Isla Victoria wird konzentriert gearbeitet. Die Fachfrau beantwortet Fragen, hilft da und dort bei einer Berechnung und empowert die anwesenden Frauen dazu, die Steuererklärung selbstständig auszufüllen. Die Resultate sind sichtbar: Einige der Anwesenden waren beim letzten Mal schon dabei und sind diesmal viel besser vorbereitet. Allen gemeinsam ist die spürbare Motivation und der Stolz, ihre Steuererklärung künftig selbstständig erledigen zu können.

Marion Altwegg, Content Creation SOURCE Associates

Helfen Sie hier und jetzt

Mit Ihrer Unterstützung können wir Angebote wie die Steuerberatung
in der Isla Victoria auch weiterhin aufrechterhalten.